Girls´Day Challenge 2021: Digitale Schnitzeljagd

Girls´Day Challenge 2021: Digitale Schnitzeljagd

22 April 2021

WORUM GEHT ES BEIM GIRLS´ DAY?
Der Girls´ Day ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufs- und Studienwahl von Mädchen. Mädchen verfügen über eine sehr gute Schulbildung. Jedoch entscheiden sich viele Mädchen trotzdem für klassische „Frauenberufe“, obwohl es gerade auch im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich (MINT) viele spannende Berufe zu entdecken gibt. Und genau darüber erfähren Mädchen mehr mit der Teilnahme an der Girls´ Day Challenge.

WAS IST DIE GIRLS´ DAY CHALLENGE 2021?
Es ist eine spannende digitale Schnitzeljagd bei der es tolle Gewinne gibt. Die Mädchen beantworten Fragen zu Videoclips, lösen Rätsel und führen daheim eigene kleine Experimente durch. Und entdecken so – Station für Station – viele Anregungen für ihren ganz eigenen Weg zum Traumberuf.

ABLAUF:
Pünktlich zum Girls´ Day am 22. APRIL 2021 bekommen die Mädchen alle weiteren Infos und den Zugangscode für die Aktion zugeschickt. Ab diesem Tag haben sie 1 Woche Zeit, die Schnitzeljagd erfolgreich abzuschließen. Es dauert max. 30 Minuten die Challenge zu durchlaufen.

WAS WIRD BENÖTIGT UM TEILZUNEHMEN?
Die Mädchen bauchen dafür ein internetfähiges Smartphone mit QR Scanner oder separater QR Code Scanner App und eine kostenfreie App.
Exklusiv nur für Schülerinnen der weiterführenden Schulen im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis.
Die Teilnahme an der Girls´ Day Challenge ist kostenlos.
Jede erfolgreiche Teilnahme wird mit einem MINT-Informationspaket belohnt. Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmerinnen tolle Sachpreise. 

WIE KÖNNEN DiE MÄDCHEN TEILNEHMEN?
Die Mädchen können sich über zwei Wege anmelden.
Entweder füllen sie folgendes Anmeldeformular vollständig aus und senden es bis Montag, den 19. April 2021 per E-Mail an Konstanz-Ravensburg.BCA@arbeitsagentur.de.
Oder sie melden sich über die offizielle Homepage über den Girls´Day Radar an.

Bei Fragen: Katharina Franken, 07541 – 309 43, Konstanz-Ravensburg.BCA@arbeitsagentur

Eine gemeinsame Aktion der Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben, Südwestmetall und der Arbeitsagentur Ravensburg. Mit freundlicher Unterstützung der Hochschule Ravensburg-Weingarten und des Landkreises Ravensburg.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.