Women change IT: Frauen gewinnen und binden – wie Sie IT-Fachkräfte finden

Women change IT: Frauen gewinnen und binden – wie Sie IT-Fachkräfte finden

20 April 2021
  • Fachkräfte in der IT sind nach wie vor gesucht - und viele Unternehmen fragen sich, wie sie den Frauenanteil im IT-Bereich erhöhen können. Es gilt, Frauen für das eigene Unternehmen zu begeistern - aber auch, sie zu halten: Frauen verlassen die Branche deutlich häufiger als Männer und arbeiten an anderer Stelle weiter.
  • Warum also kommen Frauen in die IT-Branche? Und warum bleiben sie (nicht)? In der Zusammenarbeit mit Firmen und in Untersuchungen mit fast tausend Frauen ist das Forscher*innenteam um Prof. Dr. Nicola Marsden dieser Frage nachgegangen. Das Ergebnis ist das @Work-Framework: Es zeigt, dass Männer und Frauen sich ähnliche Dinge wünschen, z.B. ein wertschätzendes Arbeitsumfeld oder herausfordernde Projekte – und es zeigt gleichzeitig, warum sich die Unternehmenskultur für Männer und für Frauen gerade im IT-Bereich doch ganz unterschiedlich darstellt.
  • Auf Basis des @Work-Frameworks stellt die Referentin in unserem Online-Vortrag kritische Interventionspunkte dar, um Fairness und Chancengleichheit in der IKT-Branche Wirklichkeit werden zu lassen.


Prof. Dr. Nicola Marsden ist Inhaberin der Forschungsprofessur für Sozioinformatik an der Hochschule Heilbronn. Sie untersucht, wie Digitalisierung und Innovationen chancengerecht und diversityorientiert gestaltet werden können. Sie kann eine langjährige Expertise in der Projektleitung inter- und transdisziplinärer Prozesse aufweisen und nutzt dabei u.a. Reallabore als Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur, um gemeinsam mit den relevanten Stakeholdern an nachhaltigen Lösungen zu arbeiten. Außerdem leitet Sie das Netzwerk GEWINN - Gender.Frauen.Informatik und ist Direktorin des Heilbronner Instituts für Angewandte Marktforschung (H-InfaM), in dem z.B. das jährliche Heilbronn-Barometer durchgeführt wird, und engagiert sich ehrenamtlich als stellvertretende Vorsitzende des Kompetenzzentrums „Technik-Diversity-Chancengleichheit”, Deutschlands wichtigstem Zusammenschluss zur Förderung von Chancengleichheit und Vielfalt in Wirtschaft und Gesellschaft.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Unternehmensvertreterinnen und -vertreter, Verantwortliche von IT-Abteilungen sowie alle am Thema Interessierte.

Vorab eine kleine Kostprobe gefällig? Hier können Sie die Handlungsempfehlungen für Unternehmen im Rahmen des GEWINN-Projekts einsehen.

Nach dem Online-Vortrag laden wir Sie zu einem lockeren Austausch und einer anregenden Diskussion ein.

Wir freuen uns auf Sie im virtuellen Raum.

Datum: Dienstag, 20. April 2021
Uhrzeit: 16 - ca. 17:30 Uhr
Referentin: Prof. Dr. Nicola Marsden, Leiterin des Verbundprojektes GEWINN (Netzwerk zum Forschungstransfer des interdisziplinären Wissens zu Gender und Informatik) und Professorin an der Hochschule Heilbronn
Kosten: kostenfreie Veranstaltung, Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsformat: Interaktiver Online-Vortrag
Veranstaltungs-Software: BigBlueButton über BBBserver

Jetzt anmelden »


Zur Veranstaltungensreihe „Women change IT“: 

  • Kooperationsveranstaltung der Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben mit der Frauen- und Familienbeauftragten des Bodenseekreises sowie den Wirtschaftsförderungsgesellschaften des Bodenseekreises und des Landkreises Ravensburg
  • Neben den zwei Veranstaltungen im Frühjahr 2021 wird es im Herbst 2021 zwei weitere Veranstaltungen geben.

Foto ganz oben: Pexels

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.