Internationaler Frauentag: Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück – Corona: Krise der Frauen?

Internationaler Frauentag: Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück – Corona: Krise der Frauen?

08 März 2021

Das "Frauenbündnis Internationaler Frauentag Ravensburg" lädt herzlich zu einer kostenfreien Live-Online-Veranstaltung ein.

Internationaler Frauentag 2021 in Ravensburg beleuchtet Corona aus der Gender-Perspektive.

„Eine entsetzliche Retraditionalisierung“ erfahren Frauen während der Corona-Pandemie. So prophezeit es die Präsidentin des WZB, Jutta Allmendinger. Und tatsächlich zeigen sich in verschiedenen Bereichen Tendenzen, die die Kluft zwischen den Geschlechtern wieder weiter werden lassen.

Prof. Dr. Marlene Haupt ist Erstautorin der aktuell von der Friedrich-Ebert-Stiftung veröffentlichten Studie „Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück?“. In unserem Online-Vortrag gibt sie einen Überblick über die ersten vorliegenden Daten und Studien zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gleichstellung in Deutschland. Dabei werden die Themen Arbeitsmarkt, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, staatliche Hilfs- und Unterstützungsangebote, psychische Belastung und Zufriedenheit sowie die Zusammensetzung von Krisenstäben und Expert*innengremien besonders in den Blick genommen. Darüber hinaus blickt die Referentin vergleichend auf die Situation in Schweden und fordert, dass nun Lehren aus der Pandemie gezogen werden.

Anschließend laden wir Sie zu einem lockeren Austausch und einer anregenden Diskussion ein. Kommen Sie ins Gespräch mit der Referentin, Moderatorin und anderen Teilnehmer*innen.

Wir freuen uns auf Sie im virtuellen Raum.

Hier finden Sie einen aktuellen Artikel zu diesem Thema.

Datum: Montag, 8. März 2021
Uhrzeit: 19 - ca. 20:30 Uhr
Referentin: Prof. Dr. Marlene Haupt, Professorin für Sozialwirtschaft und Sozialpolitik und Gleichstellungsbeauftragte an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU)
Kosten: kostenfreie Veranstaltung, Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsformat: Online-Vortrag mit anschließender Diskussion


Jetzt anmelden »


Bündnispartnerinnen des Frauenbündnis Internationaler Frauentag Ravensburg sind:
Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben
pro familia Ravensburg Beratungsstelle Grüner Turm
Deutscher Gewerkschaftsbund, Büro Ravensburg
Evangelische Frauen in Württemberg
Frauen und Kinder in Not e.V.
Katholischer Deutscher Frauenbund
Landratsamt Ravensburg
Stadt Ravensburg
ver.di Bezirk Oberschwaben


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.