FWT offline: Was Frauen in der Lebensmitte bewegt – oder: Wenn die Welt auf einmal Kopf steht

FWT offline: Was Frauen in der Lebensmitte bewegt – oder: Wenn die Welt auf einmal Kopf steht

22 Oktober 2022

„War’s das schon, kommt da noch was?“ Das sind typische Fragen, die wir uns irgendwann in der Lebensmitte stellen. Vieles wird plötzlich infrage gestellt: Der Job, der längst Routine ist, die Beziehung, der Freundeskreis - irgendwie läufts, trotzdem fühlen wir uns oft leer, unruhig und getrieben. Wir scharren innerlich mit den Füßen und kommen doch nicht vom Fleck. Beruflich nochmal neu (durch)starten? Wieviel Zeit haben wir noch für solche Veränderungen? Ist immer noch alles möglich? Die Lebensmitte ist eine Zeit, die Fragen aufwirft. Eine Zeit des Richtungswechsels und des Bilanzierens, aber auch eine Zeit neuer Freiräume, Entfaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten – beruflich und privat.

In diesem Workshop beleuchten wir die Lebensphase „Lebensmitte“ genauer. Es geht um die Sinn-Frage, um (Selbst)-Werte und um neue Bedürfnisse. Sie erfahren, weshalb uns dieser Lebensabschnitt so sehr umtreibt und welche Fragen Sie sich jetzt stellen sollten.

Zur Referentin:
Alexandra Bolle, Jahrgang 1965, war viele Jahre in den Bereichen Vertrieb und Marketing in internationalen Konzernen angestellt. 2015 ging sie als systemische Beraterin, Dozentin und Trainerin in die Selbständigkeit. Mittlerweile arbeitet sie als psychologische Beraterin und Business Coach in eigener Praxis und begleitet Frauen in Umbruchsituationen in der Mitte des Lebens. Ausbildungen zur Meditations- und Resilienz-Trainerin, runden ihr Portfolio ab.

Datum: Samstag, 22. Oktober 2022
Uhrzeit: 10 - 14 Uhr
Referentin: Alexandra Bolle - Coach für Frauen in der Mitte des Lebens
Teilnahmegebühr: 50 €
Veranstaltungsort: vhs Friedrichshafen, Charlottenstr. 12/2, 88045 Friedrichshafen
  
 
Verbindlich zum kostenpflichtigen Workshop anmelden


Unser komplettes Programm der FrauenWirtschaftsTage in der Region Bodensee-Oberschwaben finden Sie hier als PDF. 

In der Region Bodensee-Oberschwaben organisieren wir, eine Kooperation regionaler Akteur*innen, seit vielen Jahren ein spannendes und vielfältiges Programm anlässlich der FrauenWirtschaftsTage. Frauen in ihrer beruflichen Entwicklung zu inspirieren, zu ermutigen und voranzubringen ist uns allen ein besonderes Anliegen.


Veranstalter*innen der FrauenWirtschaftsTage 2022:

  • Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben
  • IHK Bodensee-Oberschwaben
  • Handwerkskammer Ulm, Außenstelle Ravensburg
  • familyNET
  • vhs Friedrichshafen
  • Jobcenter Landratsamt Bodenseekreis
  • Jugendamt Landratsamt Bodenseekreis
  • Katharina Franken – Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg
  • Veronika Wäscher-Göggerle – Frauen- und Familienbeauftragte des Landratsamts Bodenseekreis
  • Sonja Grauberger – Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Ravensburg
  • Eva-Maria Komprecht – Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg

Mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaften des Bodenseekreises und des Landkreises Ravensburg und der Kreissparkasse Ravensburg.

Die Landesregierung von Baden-Württemberg will durch eine aktive Frauenförderpolitik die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben und in der Wirtschaft unterstützen. Initiiert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus finden deshalb jährlich im Herbst die landesweiten Frauenwirtschaftstage statt.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.