4-teiliger Online-Workshop: Hindernisse machen uns groß

4-teiliger Online-Workshop: Hindernisse machen uns groß

18 Februar 2022

Beruflich belastet? Erschöpft? Und von der Familie überfordert?

Dann sind Sie genau die richtige Frau, die von unserem vierteiligen Online-Workshop „Hindernisse machen uns groß“ besonders profitiert.

In diesem interaktiven Online-Workshop geht es darum, die eigene Resilienz im Umgang mit kritischen Lebensereignissen wie erhöhte Stressbelastung, Überforderung, Krankheit, Mehrfachbelastung durch Beruf und Care-Arbeit etc. zu erweitern. Ziel ist, wieder in die Selbstwirksamkeit zu kommen, eigene Ressourcen zu benennen oder wieder zu finden und stabile Zonen aufzuspüren. Wir schauen uns in einer kleinen Trainingsgruppe typische Bewältigungsstrategien an und erweitern Ihre Handlungsfähigkeit und Anpassung an Belastungen. Mit der Zukunftsfähigkeit Resilienz können Sie für Probleme bessere Lösungen finden, belastende Situationen verwandeln und angemessene Ziele formulieren.

Kostenfreier Infoabend:
Ist dieser Workshop das Richtige für Sie? Sie haben Fragen vorab? Möchten gerne die Trainerin kennenlernen? Gerne laden wir Sie unverbindlich und kostenfrei zu unserem digitalen Informationsabend am Donnerstag,03. Februar um 19 Uhr ein. Petra-Alexandra Buhl wird ihre Arbeitsweise vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Bitte klicken Sie hier für Ihre Anmeldung zur Infoveranstaltung.

Inhalte des vierteiligen virtuellen Kurses:

  • Die Konzepte Resilienz und Salutogenese sowie deren Bedeutung für die eigene Leistungsfähigkeit und Kompetenz verstehen
  • Ideen dafür entwickeln, wie Resilienz im eigenen Alltag „angewendet“ und nutzbar gemacht wird und wie sie bei sich selbst und anderen Menschen gefördert werden kann
  • eigene Resilienzfaktoren identifizieren und protektive Faktoren kennenlernen
  • Bewusstsein dafür haben, welche Stärken und Haltungen Veränderungskompetenz erzeugen
  • Instrumente für die Handlungsorientierung in Krisen kennen
  • Glaubenssätze und innere Antreiber identifizieren, die in den nachfolgenden Wochen bearbeitet werden können und sollen
  • einen Überblick über die eigenen Grenzen und Grenzverstöße haben
  • einen Fahrplan dazu haben, wie in Stress-Phasen gegengesteuert werden kann und wissen, welchen Inhalt der eigene „Resilienz-Koffer“ hat („worauf kann ich bauen?“)
  • eigene schützende Faktoren erkennen, sie erweitern und einen Plan dazu entwickeln, wie sie gepflegt werden können
  • Transfer in die Alltagspraxis

Wir treffen uns an vier Freitagnachmittagen zur gemeinsamen Arbeit in unserer kleinen Trainingsgruppe. Diese vier Live-Online-Trainings sind vier intensive Lerneinheiten, die Sie durch eigene Übung und Reflexion vertiefen und für sich Gewinn bringend nutzen können. In Abstimmung mit der Gruppe können wir auch Lerntandems bilden, damit Sie noch mehr profitieren. In jedem Fall sollten Sie sich pro Woche zusätzlich zwei bis drei Stunden persönliche Zeit nehmen, damit Sie das Gelernte reflektieren und anwenden können. So werden Sie Ihre Belastungen bis zum Ende des Kurses spürbar reduzieren.

Alle Lernmaterialien werden für Sie auf einer sehr einfach und intuitiv zu bedienenden Lernplattform blink.it angelegt. Damit wir gut arbeiten können, gibt es am 14. Februar um 19 Uhr einen extra Technik-Check für alle Teilnehmerinnen.


Zur Trainerin:
Petra-Alexandra Buhl ist Supervisorin und Autorin. Sie absolvierte mehrjährige Ausbildungen in Systemischer Beratung sowie Supervision und Organisationsentwicklung. Außerdem studierte sie Geschichte und Germanistik an der Universität Tübingen und arbeitete 10 Jahre erfolgreich als Journalistin. Seit 2008 coacht sie Führungspersönlichkeiten, gibt Workshops und moderiert Großveranstaltungen. Sie ist zertifizierte Blended Learning Expertin und Live Online Trainerin.

Vor 30 Jahren überstand sie eine schwere Krebserkrankung und engagiert sich für die psychosoziale Nachsorge von Krebspatienten. Resilienz ist seit Jahrzehnten ihr Lieblingsthema und Schwerpunkt ihres aktuellen Sachbuchs „Heilung auf Widerruf - Überleben mit und nach Krebs“. Es ist das erste Sachbuch im deutschsprachigen Raum, das sich dem Leben nach einer Krebserkrankung widmet. Es coacht Patienten, Angehörige und Freunde während und vor allem nach der Krebserkrankung. „Heilung auf Widerruf“ unterstützt Krebspatienten dabei, sich existenziellen Fragen nach dem Sinn des verbleibenden Lebens zu stellen. Es erklärt nicht nur die Nachwirkungen medizinischer Behandlungen, sondern eröffnet übersehene Perspektiven für die psychische Bewältigung. Ein Buch, um ins Leben zurückzufinden und ins Tun zu kommen.


Termine für den Online-Workshop:

freitags von 15-16:30 Uhr
18.Februar, 25.Februar, 11.März, 18.März

Dauer: 18. Februar - 18. März 2022
kostenfreier Infoabend: Donnerstag, 03. Februar um 19 Uhr
Kosten: 150 €
Referentin:  Petra-Alexandra Buhl //Supervisorin und Autorin
Veranstaltungs-Software: Zoom 
Begrenzte Platzzahl. Platzvergabe nach verbindlicher Anmeldung zur kostenpflichtigen Coachinggruppe.

Verbindlich zum kostenpflichtigen Online-Workshop anmelden

Fotograf: Oliver Killig

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.