Cross-Mentoring Bodensee-Oberschwaben

Cross-Mentoring Bodensee-Oberschwaben

22 November 2018

Am 21. März 2019 startet der 9. Durchgang des Cross-Mentoring Bodensee-Oberschwaben.

Bei dem unternehmensübergreifenden Programm haben Nachwuchskräfte und erfahrene Führungskräfte wieder die Möglichkeit über den firmeneigenen Tellerrand zu blicken.

Am 22.11.2018 begrüßt Sie die Oberschwabenklinik und Frau Ricarda Bayer von 16:00 bis 18:00 Uhr bei der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben in Weingarten zu einer Info-Veranstaltung zum 9. Cross-Mentoring Programm. Sie sind herzlich eingeladen!

Mentees und Mentoren des laufenden Durchgangs werden von ihren Erfahrungen berichten.

Ziel des Cross-Mentoring ist es, Frauen und Männer in Führungspositionen und Potentialkandidaten individuell zu fördern. Im Rahmen dieses Programms unterstützen erfahrene Führungskräfte (Mentorinnen/Mentoren) ein Jahr lang Nachwuchskräfte (Mentees) auf deren Karriereweg, indem sie ihr fachliches Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben. Das Besondere an Cross-Mentoring ist, dass Mentoren und Mentees aus verschiedenen Unternehmen kommen. Dieser Austausch zwischen Firmen unterschiedlicher Größen und Branchen ermöglicht einen Blick über den firmeneigenen Tellerrand, von dem alle Beteiligten profitieren. Der Austausch in den Tandems wird ergänzt durch ein Rahmenprogramm mit Workshops und Veranstaltungen, die eine Plattform zum Erfahrungsaustausch, Selbstreflexion und Netzwerkaufbau bieten.

Zwischenzeitlich ist Cross-Mentoring zu einem festen Bestandteil in der Region geworden. Das Führungskräftenetzwerk wächst kontinuierlich!

Weitere Informationen, das komplette Programm und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.