Jahresthema der Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg: Frauen mit Migrationshintergrund

Jahresthema der Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg: Frauen mit Migrationshintergrund

13 Juli 2017

„Warum kamen und kommen Francesco, Beat und Selin nach Oberschwaben?“

Impulsvortrag:Christian von der Heydt - Leiter des Wirtschaftsmuseums Ravensburg
Die Zuwanderung junger Flüchtlinge hat in den letzten Jahren große Wellen geschlagen. Doch wie sieht es im historischen Kontext aus? Seit wann gibt es Einwanderung und aus welchen Gründen kamen und kommen Menschen zu uns nach Oberschwaben? Ein kurzer Ritt durch die Geschichte der Arbeitsmigration möchte Anregungen zur Einordnung der aktuellen Zuwanderungsdebatte bieten.

Podiumsdiskussion: Frauen erzählen ihre Migrationsgeschichte

Moderation: Frau Jasmin Off
Das Podium: Mentees des Mentorinnen-Programms*
(*Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützt durch das neues Mentorinnen-Programm Migrantinnen bei der beruflichen Entwicklung mit dem Ziel sie besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Im Rahmen des Mentorings unterstützt eine beruflich erfahrene Mentorin ihre Mentee mit ihrem Wissen und ihren Kontakten bei der Berufswegplanung und beim Aufbau eigener Netzwerke.)

Anschließend laden wir Sie gerne zum Austausch mit/bei Imbiss und Getränken ein.

Datum: Donnerstag, 13. Juli 2017
Einlass: 18:30 Uhr
Uhrzeit: 19:00 Uhr
kostenfreies Angebot, Anmeldung bis 11.Juli erforderlich
Veranstaltungsort: Schwäbisch Media, Karlstr. 16,88212 Ravensburg

Zur Veranstaltung anmelden

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.